Fördermittel Nutzen

Die Förderung – eine Erfolgsgeschichte

Wir bieten über unseren Partner CE-Maschinensystem, die Beantragung von Fördermitteln im Rahmen von Reinvestitionen und Neuinvestitionen. Somit konnten wir in den letzten 4 Monaten einige Projekte umsetzen. So wurden z.B. alte Trocknungsanlagen durch neue energieeffiziente DWC-Trockner von unserem Partner Plastic Systems ersetzt und mit Bundesfördermitteln für Energieeffizienz mit 40% gefördert. Hierbei wird die jährliche Einsparung von Tonnen CO2 mit max. 40% der Investitionskosten gefördert.

Auch im Bereich Handling und Automation konnten die Querschnitttechnologien, Sensorik- und Energiemanagement-Software durch Bundesmittel gefördert werden. Hier sind die effizienten Servomotoren, energiesparenden Vakuumsysteme sowie die intelligente Robotersteuerung der Wemo e-Design Baureihe von entscheidendem Vorteil. Somit wird auch in der Robotik bei Reinvestitionen mit bis zu max. 40% der Investitionskosten gefördert.

 Unser langjähriger Kunde die FORMTECHNIK Dr. Hasel GmbH in Reichartshausen konnte somit Ihre Trocknungsanlagen weiter gezielt modernisieren und auch in der Automation neueste moderne Anlagen erweitern und in Betrieb nehmen.

„Der schonende Einsatz von Energie steht bei uns im Mittelpunkt. Um unsere energiebezogene Leistung zu verbessern, ist es bei Investitionen wichtig, dass wir auf effiziente und CO²-reduzierende Technologien, wie die der ProOptima, setzen“ so Stephan Lutz, der sich unter anderem für das Energiemanagement im Unternehmen verantwortlich zeichnet.

Sprechen Sie uns an, wir unterstützen Sie mit entsprechenden Daten und Erfahrungswerten mit Ihrem ganz persönlichen Energieberater oder vermitteln Sie an unseren Partner weiter.

Nutzen Sie die Möglichkeit Ihren Maschinenpark, Ihre Peripheriegeräte und Automationen fit für die Zukunft zu machen und helfen somit zusätzlich das 2° Klimaziel zu erreichen!

Hier geht’s zur Energieeinsparung.

Getreu nach dem Motto – „es gibt nichts Gutes, außer man tut es“!

ProOptima – wir machen das.