++ CovidNews 2.0 aus der "Denkscheier ": Wir halten Abstand und sind einsatzklar. ++

Sehr geehrte Damen und Herren,

die beste Nachricht vorab – wir sind ALLE (auch die Liebsten unserer Mitarbeiter) gesund bei ProOptima! Gleiches hoffen und wünschen wir für Sie natürlich auch!

Wie bereits im letzten CovidNews 1.0 berichtet, haben wir umfassende Maßnahmen ergriffen, "um die Kurve durch unseren bescheidenen Einsatz abzuflachen/to flatten the curve".
Wir halten weiter Abstand: Seit KW 12 haben wir keine geplanten Kundentermine im Service, Verkauf oder in Workshops vor Ort bei unseren Kunden durchgeführt. Somit haben wir nun sichergestellt, dass in unserem Unternehmen und im Umfeld kein Covid 19-Fall bei unseren Mitarbeitern festgestellt wurde bzw. bekannt ist.

Nun sind wir wieder für Sie einsatzbereit (nur in Schutzkleidung) und es können geplante Termine auch vor Ort, in den Bereichen Service und Training/Workshops, wieder durchgeführt werden. Alle Mitarbeiter im Vertrieb und im Büro sind weiterhin bis zum 20.04.2020 im Homeoffice und arbeiten flexibel von zu Hause aus.

Wir haben uns vorbereitet:Hierzu haben wir zuletzt umfassend berichtet, gerne informieren wir bei Interesse weiterführend – sprechen Sie uns gerne an!
Hier die Aufzählung der Schutzmaßnahmen im Überblick:

- Schutzanzüge der Kategorie III, Typ 5 & 6
- Mundschutz FFP2
- Atemmasken FFP3
- Schutzbrillen
- Schutzhandschuhe gegen Viren und Chemikalien
- Schuhüberzieher
- Desinfektionsmittel (Ethanolbasis 96%, nach WHO)

 

 

 

Alle Werkzeuge/Koffer und Servicefahrzeuge sind desinfiziert worden und werden bis auf weiteres auch nach jedem Kundeneinsatz wieder desinfiziert. Dies wird mit einem Klebeetikett auf den jeweiligen Koffern dokumentiert und versiegelt.

Die Situation heute
Auch wir mussten für einen Teil unserer Mitarbeiter Kurzarbeit anmelden – die Krise ist somit auch leider wirtschaftlich sehr schnell bei uns spürbar geworden.

Nach dem Motto „schlimmer geht immer“ haben wir uns Gedanken gemacht. Wie wir zum Einen die unterstützen können, die es wirklich existentiell trifft (Restaurants, Hotels, Freiberufler, etc.) und natürlich wollen wir uns auch mit den vielen Helfern in Kranken- und Pflegeberufen sowie den „Helden des Alltages“ (Mitarbeiter im LEH, Taxen, Rettungsdienste, Lehrern in Notbetreuung, etc.) solidarisch zeigen.

Zum anderen tragen wir auch für unser Unternehmen, die Mitarbeiter & Familien sowie für unsere Partner Verantwortung – es muss, es wird weiter gehen. Somit haben wir uns entschieden bei der Aktion des Deutschen Roten Kreuzes unter #füreinander mit zu machen.

Hier gehts' weiter

20 Jahre Dienstleister der Kunststofftechnik

   

Wir gehen gespannt und voller Tatendrang in das neue Jahrzehnt und freuen uns immer weitere Dienstleistungen und Ideen für unsere Kunden zu entwickeln und gemeinsam umzusetzen.

Auf Grund des 20-jährigen Jubiläums, das wir offiziell im September diesen Jahres feiern, werden wir das ganze Jahr über Aktionen, neue Produkte und Dienstleistungen präsentieren.

Den Anfang macht unser Newsletter 01-2020 bei dem wir eine neue Kategorie in unserem Onlineshop www.spritzguss-zubehoer.de präsentieren. Unsere innovativen Dienstleistungen, unter den Markennamen OPTIFIT® und OPTIMOLD® werden mit einer Rabattaktion für alle Bestands- und Neukunden beworben.

Weitere Marken und Dienstleistungen sind in Arbeit und werden die enge Bindung zum Fertigungsstandort Deutschland aufzeigen. Der Fachkräftemangel stellt unsere Kunden und die gesamte Branche vor immer größere Herausforderungen. Seien Sie gespannt, welche Antworten und Lösungen wir hier mit unseren Referenzkunden erarbeitet haben und wie sich das dann auch in Zahlen für unsere Kunden im Betriebsergebnis und der Produktqualität wiederspiegelt. Wir werden in den kommenden Newslettern berichten - dabei sein lohnt sich bestimmt!

1. Messeauftritt Hausmesse in Malterdingen 2001

Hier gehts' weiter

Hochleistungsreinigungsgranulat - Easyclean 380C

   

EASYClean 380C- Reinigungsgranulat und Zubehör finden Sie NEU im Onlineshop

Zum neuen Jahr 2020 präsentieren wir eine neue Rubrik in unserem Onlineshop. Unter dem Thema Additive & Hilfsstoffe präsentieren wir ein bewährtes Zylinderreinigungsgranulat, dass Sie nun exklusive bei uns im Shop bestellen können. Laut unserem Partner, der GW-Technik aus Villingen-Schwenningen bietet dieses Reinigungsgranulat eine kostengünstige und schnelle Alternative um Material- und Farbwechsle in kürzester Zeit zu realisieren. EASYClean 380C wird in West-Europa hergestellt und es gelten höchste Umwelt- sowie Sicherheitsstandards bei der Herstellung.

EASYClean 380C – ist ein technisch hoch entwickeltes Reinigungsgranulat für alle Kolben- und Schneckenspritzgießmaschinen sowie Extruder. Es zeichnet sich durch seine einfache Handhabung, den hohen Reinigungseffekt und den kostengünstigen Preis aus.

Es besticht durch seine einfache Handhabung, das breite Temperaturspektrum und laut verschiedener Anwender hat es eine geringfügige Geruchsentwicklung gegenüber anderen herkömmlichen Reinigungsgranulaten. EASYClean 380C basiert auf Polyolefinen und ist in 25 Kg Säcken erhältlich.

Alle weiterführenden Infos dann im Downloadbereich unter www.prooptima.de bzw. auf dem Datenblatt  im shop: www.spritzguss-zubehoer.de

 

15 Jahre OPTIFIT® - die Workshops

   

Auch unsere OPTIFIT® - Workshops feiern in diesem Jahr ein Jubiläum und sind nun schon seit 15 Jahren erfolgreich am Markt präsent.

Die ersten Workshops hatten schon den modularen Gedanken inne und wurden im Jahr 2005 ins Rennen geschickt. Von Anbeginn wurden die OPTIFIT®- Workshops ganz individuell und exklusiv auf jeden Kunden zugeschnitten. Wir trainierten schon damals direkt beim Kunden, im bekannten Fertigungsumfeld an den Maschinen, mit den Werkzeugen und Gegebenheiten vor Ort. Von diesem Konzept sind wir mehr denn je überzeugt. Die Workshops vor Ort machen es für unsere Kunden noch interessanter, denn somit werden die theoretisch vermittelten Themen vom Vormittag, direkt am Nachmittag in die Tat umgesetzt. In den allermeisten Fällen wurden und werden bis heute so die schnellsten, nachhaltigsten Trainingserfolge für die Teilnehmer erlebbar und deren Vorgesetzte messbar. Nicht zuletzt durch die schriftliche Abschlußprüfung am Ende aller Workshops.

Diese Vorgehensweise garantiert kürzeste Amortisationszeiten der OPTIFIT® Workshops. Mittlerweile konnten so mehrere hundert Einrichter, Laufkontrollen, Werkzeugbauer und Führungskräfte trainiert werden. Insgesamt wurden mehr als 100 Prozesse nachweislich optimiert und es konnten hierdurch immer wieder Amortisationszeiten der Workshopkosten von kleiner 12 Monaten erzielt werden.

Hier gehts' weiter

ProOptima erstmals in Luzern auf der swiss plastics /expo

ProOptima GmbH auf der swiss plastics expo, Luzern

Wir waren gemeinsam mit unserem Partner KKT aus Villingen-Schwenningen auf der diesjährigen swiss plastics expo vom 21. - 23.01.2020 in Luzern.

Wir hatten interessante Messetage nach dem Motto Qualität geht über Quantität - die swiss plastics hat somit unsere Erwartungen absolut übertroffen!

Wir konnten gute Kontakte zu potentiellen Partnern und Trainern für unsere OPTIFIT® Workshops auf den Weg bringen und haben sehr intensive Fachgspräche über unsere innovativen Dienstleistungen wie zum Beispiel OPTIMOLD® hybrid DoE führen können.

Für das leibliche Wohl war dann am 2. Messetag nach der Messe beim "Wine and Cheece-Event" bestens gesorgt - Neztwerken mal anders!

Fazit: Wir kommen gerne wieder in die Schweiz - nicht nur wegen der leckeren Käse! wink

 

OPTIMOLD®hybrid-DOE – Autodesk Moldflow, PEG & ProOptima entwickeln zusammen

Beitrag vom 14.10.2019

Eines der führenden Ingenieurbüros Europas im Bereich Spritzgießsimulation mit Autodesk Moldflow®, die Plastics Engineering Group aus Darmstadt (PEG) und wir hier bei ProOptima haben zusammen das Thema DOE neu gedacht.

Wie in unserem letzten Newsletter schon geschrieben, verfügen wir über eine fast 20-jährige Erfahrung im Bereich der praktischen Anwendung von statistischer Versuchsplanung (DOE). Diese legten wir nun mit der jahrzehntelangen Simulationserfahrung von PEG und dem Hersteller der marktführenden Software Autodesk Moldflow® zusammen.

Ziel ist es mit OPTIMOLD®hybrid-DOE zum einen den Aufwand und somit die Ressourcen (Mensch, Maschine, Material, Zeit) gegenüber der klassischen DOE-Vorgehensweise an der Spritzgießmaschine zu schonen, zum anderen können hier dann bereits in der Simulationsphase, sprich vor Beginn des Werkzeugbaus, die Prozessfenster in der späteren Fertigung umfassend geprüft und dann festgelegt werden. Im anschließenden Bemusterungsprozess an der Maschine werden verschiedene Versuchseinstellungen über die sogenannten Bestätigungsversuche in der Praxis abgefahren und die perfekte Produktionseinstellung eindeutig und nachhaltig definiert.

Auf der K-Messe in Düsseldorf zeigen wir in einer Kurzsequenz wie der Verzug an einem Lüfterrad mit den Parametern Schmelze-, Werkzeugwandtemperatur und der Nachdruckhöhe in Echtzeit korreliert!

Weiterführende Infos über OPTIMOLD®hybrid-DOE finden Sie auf der K in Düsseldorf am Messestand der PEG in Halle 11, Stand G 73 – sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Abb.: z-Verzug in Abhängigkeit von: Nachdruck, Schmelztemperatur und Werkzeugtemperatur

 

Plastic Systems auf der K-Messe

Beitrag vom 14.10.2019

Als führender Hersteller von Peripherietechnik für die Kunststoffindustrie präsentiert unser Partner PlasticSystems weitere Neuheiten und innovative Produktentwicklungen.

 Unter dem Focus Industrie 4.0 erwarten Sie folgende Exponate:

  • Fördertechnik Matrix 4.0, mit voll-automatischem Kupplungsbahnhof
  • Rotor-Trockner als Stand-Alone Lösung oder Zentralsystem
  • Gravimetrische Dosiersysteme für bis zu 8 Komponenten
  • Chillers, Kühlanlagen
  • neue Produkte für Materialhandling der chemischen Industrie
  • Supervision 4.0 als umfassendes Managementsystem

Sie finden Plastic Systems in Halle 11 – Stand H39

Movacolor auf der K-Messe

Beitrag vom 11.10.2019

Movacolor bringt Ihnen die Produkte näher!

Genießen Sie eine Tasse Kaffee oder Tee und lassen Sie sich den neuen Installationsassistenten zur Konfiguration des eigenen Dosiersystems an zwei bereitstehenden Touchscreens zeigen.

Vorort finden Sie:

MCTwin

Die perfekte Art, Regenerat zu nutzen

Ein Dosiergerät des MCTwin dient als Mastereinheit und dosiert Regenerat, während das zweite in Verbindung mit der Mastereinheit arbeitet und das Additiv dosiert.

Weiterlesen

WEMO-Neuheiten zur K 2019 - boost your productivity

Beitrag vom 10.10.2019

Auf dem WEMO Messestand in Halle 10/E61 erwarten Sie interessante Neuheiten unseres Produktportfolios.

  • Markteinführung der WIPS 4.0 Software für eine noch anwenderfreundlichere Programmierung von Robotern.
  • Wemo 3-5 Linear Picker: Der kompakte Servo angetriebene lineare Roboter mit einer Handling-Fähigkeit bis zu 2,3 kg.
  • Wemo 8-5 sDesign: Der lineare Hochgeschwindigkeitsroboter für dünnwandige Teile in der Verpackungsindustrie.
  • Wemo 120 xLine Tandem: Wemo-Tandem-Roboterkonzept.
  • Wemo xPacker mini: Der schnelle Pick-and-Place-Roboter zum Befüllen von Kartons wird für die Handhabung von Teilen bis zu 5 kg eingesetzt.
  • Wemo xPacker midi: Der kompakte Roboter zum Palettieren von Kartons mit 20 kg Handhabungsgewicht ist eine komplette Robotereinheit.

Folgen Sie dem Link zum Produktvideo

Ausführliche News im PDF-Format finden Sie in unserem Downloadbereich: Wemo Messeneuheiten

Neue OPTIFIT® Trainingszentren

Beitrag vom 18.09.2019

„Neue Trainingszentren für alle die OPTIFIT® werden wollen“

Die Entwicklung des deutschlandweiten Workshopangebotes geht weiter. Wir freuen uns sehr mit den strategischen Partnern Christmann Kunststofftechnik GmbH (Babyplast) und KT-Sakkas GmbH & Co.KG unsere OPTIFIT® Workshops nun auch in NRW und Bayern anzubieten.

Hierbei steht die praktische und fachliche Kompetenz sowie die jahrzehntelange Erfahrung in der Spritzgießtechnik im Vordergrund unserer Partnerschaft. Die beiden geschäftsführenden Gesellschafter Marc Tesche und Ioannis Sakkas, sowie deren motivierte Teams ergänzen somit unser OPTIFIT® Dozententeam.

Es gibt das gemeinsame Ziel: Fachwissen, Systematik und Professionalität in der Aus- & Weiterbildung durch praxisorientiertes Training zu vermitteln.

An dem OPTIFIT® Trainingszentrum NRW (Kierspe) und dem OPTIFIT® Trainingszentrum Franken (Herzogenaurach) bieten wir ab sofort alle Workshops der OPTIFIT® Trainingsmodule zu festen Zeiten und auf Anfrage an.

Schauen Sie sich das gesamte Workshopprogramm im Downloadbereich unserer Homepage an. Durch den modularen Aufbau können die OPTIFIT® Workshops auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst werden.

Ein Erstgespräch zur Ermittlung des Schulungsbedarfs und der Themenschwerpunkte ist immer kostenfrei.

Für weitere Informationen sprechen Sie uns gerne an – wir freuen uns auf das OPTIFIT® Training mit Ihnen!

Weitere Infos / Downloadbereich

Unsere Partner:

Christmann Kunststofftechnik GmbH (Babyplast)

KT-Sakkas GmbH & Co. KG

  • 1
  • 2