OPTIFIT® Einrichterworkshops

Zielsetzung:

Wir werden Ihre Kenntnisse im Bereich Spritzguss vertiefen und Ihnen das Verständnis und ein Gefühl für den zu verarbeitenden Kunststoff vermitteln. Dieser Workshop soll aufzeigen, wie durch die strukturierte Vorgehensweise einer Abmusterung oder einer Optimierung Zeit- und Kostenersparnisse erzielt werden können. Zudem soll die Bedeutung von Qualitätsbewusstsein veranschaulicht werden und eine grundlegende Einführung in die praxisbezogene Qualitätssicherung im Spritzgießbetrieb erfolgen.

 

OPTIFIT® Einrichterworkshop I

Zielgruppe:      Azubi 3. LJ, Einrichter

  • Modul: Historie des Kunststoffs
  • Modul: Kunststoffeigenschaften
  • Modul: Grundlagen des Spritzgießens

praktische Übungen: an der Maschine (Ermittlung Umschaltpunkt, Sigelpunkt, Nachdruckzeitoptimierung, etc.)

  • Modul: Spritzgießen Teil 1: Maschinenauswahl
  • Modul: Aufbau einer Spritzeinheit
  • Modul: Fehlerkatalog - Spritzgießfehler klassifizieren und beheben

praktische Übungen: an der Maschine systematische Fehleranalyse/Behebung, Ermittlung Umschaltpunkt, Sigelpunkt, Nachdruckzeitoptimierung, etc.)

 

 OPTIFIT® Einrichterworkshop II

Zielgruppe:      Einrichter

  • Modul: Kunststoffeigenschaften
  • Modul: Trocknen von Kunststoffgranulaten
  • Modul: Werkzeuginnendruck

praktische Übungen: an der Maschine (Ermittlung Umschaltpunkt, Sigelpunkt, Nachdruckzeitoptimierung à Wie sieht eine optimale P-T-Kurve aus?)

  • Modul: Spritzgießen Teil 2: Maschinenauswahl
  • Modul: Werkzeugtechnik (Anguss, Heißkanal, Temperierung, …)
  • Modul: Grundlagen Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung

praktische Übungen: an der Maschine (systematische Fehleranalyse/Behebung, Ermittlung der optimalen Druckkurven, Parameterüberwachung richtig setzen, etc.)