FAKUMA News: Wemo Automation - xPacker und neue eLine Baureihe

Beitrag vom 30.10.2018

Die Wemo Highlights auf der diesjährigen Fakuma waren der xPacker und die neue eLine Baureihe sowie die modularen smart Drive Achsen für komplexe und leistungsstarke Automationen.

Selbstredend, dass wir das Thema Industrie 4.0 leben und mit der Wemo Connect für die Produktion greifbar machen. Es werden alle Roboter mit dem Modul Wemo Connect im Standard ausgestattet und somit W-LAN fähig und einfach miteinander zu verknüpfen - übrigens auch Hersteller unabhängig und in jede Spritzgießmaschine leicht integrierbar. Somit lässt sich schnell, einfach, kostengünstig und sicher die komplette Fertigung überwachen und steuern!

Der neue xPacker basiert auf einem Wemo 16-7 xDesign und ist eine in sich geschlossene Verpackungszelle mit Förderband, Palettenstellplatz und einem einzigartigen Sauggreifer.

Durch das modulare Konzept kann die Verpackungszelle ganz individuell und doch standardisiert hinter einem abführenden Förderband an die Spritzgießmaschine oder an ein zentralisiertes Logistikzentrum  aufgestellt werden. Hierbei adaptiert sich der einzigartige Sauggreifer des xPacker ganz automatisch an die jeweilige Oberflächenstruktur der Verpackung - ganz gleich ob Kunststoffbehälter oder Kartonage.

Ein weiterer Eyecatcher stellte der neue eLine 250 dar - der mit ergonomischem und hochwertigem Design die Wemo Roboterfamilie komplettiert. Somit wird diese Roboterbaureihe, basierend auf der aktuellen xLine Reihe, für effiziente, energiesparende und leistungsstarke Entnahmeaufgaben eine kostengünstige Alternative in der Wemo Produktfamilie darstellen. Er wurde konzipiert für Schließkraftgrößen von 5.000 bis 10.000 KN und einem maximalen Handhabungsgewicht von 35kg. 

Flyer xPacker