Warum kollaborative Roboter?

Die Fertigungsbranche befindet sich im Wandel - und damit auch ihre technologischen Anforderungen. Die Spritzgießbranche, in der die Automatisierung bislang in erster Linie zur Steigerung des Produktionsvolumens eingesetzt wurde, hat angesichts steigender Lohnkosten, sinkender Verfügbarkeit, geringerer Losgrößen und der sich ständig verändernden Konsumnachfrage die Flexibilität für sich entdeckt.

Flexibilität schlägt Produktivität und steigert dabei die Rentabilität!

Bis zu 90 Prozent der Fertigungsaufgaben lassen sich nach wie vor nicht sinnvoll automatisieren. Dieser Wert nimmt jedoch stetig ab. Kollaborative Smart-Roboter wie der sawyer™, die sich in der Praxis den Veränderungen in ihrer Umgebung anpassen, in weniger strukturierten Umgebungen zur Höchstform auflaufen und schnelle Anwendungswechsel ermöglichen, sind auf dem Vormarsch und erfreuen sich bei Unternehmen, die an einer Steigerung ihrer Flexibilität, Effizienz und Qualität interessiert sind, immer größerer Beliebtheit.

Robotik wird in mehrfacher Hinsicht immer leichter zugänglich. Und die Möglichkeiten für Fertigung und Produktion, Forschung und Bildung sowie für die Gesellschaft im Allgemeinen waren nie spannender. Wir bieten Ihnen schon heute brauchbare und branchenspezifische Lösungen und gehen diesen technologischen Quantensprung in Richtung Industrie 4.0 gemeinsam mit Ihnen.

Wir freuen uns deshalb, in HAHN Robotics einen erfahrenen und zugleich innovativen Partner für unsere Kunden in der Sprietzgießbranche gefunden zu haben - gemeinsam in die Zukunft mit sawyer™ und ProOptima!